FAQS - Andreas Ehrhardt


  Andreas Ehrhardt
                                                        fotografie



Direkt zum Seiteninhalt
HÄUFIGE FRAGEN
                      
                                                                                                                       
Im  Folgendem findest Du Antworten auf Fragen rund um das Fotoshooting, die  immer wieder gestellt werden. Die Infos sind für Modelle gedacht, die  noch nie für ein Fotoshooting vor der Kammera gestanden haben.              
Was kostet das Shooting ?                                                                                                                                                                                                                                  
Es entstehen dir bei unserer Zusammenarbeit keine Kosten, von evtl. Anreisekosten zur Location mal abgesehen. Oft können wir auch zusammen zur Location fahren.                            
Ich  betreibe das Fotografieren als Hobby und kann dir das Shooting deshalb  kostenlos anbieten. Es kostet dich also nur deine Zeit !


Was bedeutet TFP ?                                                                                                                                                                                                                                           
Der Begriff TFP - Time for Print - bedeutet ganz einfach, daß ich dir an Stelle eines Honorars eine entsprechende Anzahl Fotos aus dem Shooting kostenlos gebe.                            
Wie  schon erwähnt, ist das Fotografieren reines Hobby für mich. Deswegen  ist das Shooting für dich kostenlos, ich zahle dir kein Honorar sondern  gebe dir die aufwendig bearbeiteten  Fotos.                            
Ich investiere Zeit, Material und know how und Du deine Zeit.   
Vertrag und Bildrechte                                                                                                                                                                                                                                             
Bildnisse  dürfen nur mit Einwilligung des Abgebildeten veröffentlicht werden. Ich  habe als Fotograf das Urheberrecht an den Bildern die ich fotografiere.                           
Damit wir beide, Model und Fotograf auf der rechtlich sicheren Seite sind, arbeite ich nur auf der Grundlage eines Modelvertrages. In diesem ist geregelt, was mit den Bildern passiert, d.h. was wir -Du und ich- mit den Bildern machen dürfen.                           
Das hat  für dich den Vorteil und gibt dir die Sicherheit, daß Bilder von Dir  nicht ohne Absprache kommerz. genutzt werden bzw. im Internet oder sonst  wo auftauchen und ich auf der anderen Seite das Recht habe, die Bilder  zur Eigenwerbung und Ausstellungen z.B. auch in der Fotocommunity zu  nutzen.                           
Im privaten Bereich kannst du mit deinen Aufnahmen machen was du möchtest .
Möchtest du deine Fotos veröffentlichen, muss lediglich der Urheber genannt werden .
                          
Deine  persönlichen Daten werden natürlich streng vertraulich behandelt und nur  mit deinem ausdrücklichen Einverständnis an Dritte weitergegeben (  Shooting Anfrage ).   
Darf ich eine Begleitperson mitbringen ?                                                                                                                                                                                                                                            
Natürlich darfst Du eine Person deines Vertrauens mitbringen, wenn Du es möchtest.                           
Beachte  aber bitte, daß sich die Person ruhig im Hintergrund verhält (möglichst  nicht im direkten Sichtbereich), damit wir uns beide auf das Shooting  konzentrieren können.                           
Andererseits können wir die Person auch als Assistent “mißbrauchen”, z.B. zum Tragen von Ausrüstung, Reflektor halten usw.   
Was geschieht mit den Bildern ?                                                                                                                                                                                                                                            
Die Fotografie betreibe ich als reines Hobby, es gibt für die Bilder also keinen kommerziellen Hintergrund.               
Ich  verwende die Bilder in erster Linie zur Eigenwerbung - um neue Modelle  zu gewinnen. Dazu veröffentliche ich sie auf dieser Homepage oder auf  anderen seriösen Webseiten, wie z.b. der Fotocommunity - eine der größten Plattformen der Amateurfotografie in Europa.  
Ich benutze die Bilder auch für meine Vorlagenmappe oder für Fotowettbewerbe.   
Wie lange dauert das Shooting ?                                                                                                                                                                                                                                            
Das  Shooting wird in Ruhe vonstatten gehen, denn in Hektik und Streß können  keine guten Aufnahmen gelingen. Auch während des Shootings werden wir  immer mal wieder Zeit für eine kleine Pause haben.                           
Nimm  dir auch für später keine wichtigen Termine vor. Wenn Du ständig auf  die Uhr schauen mußt, ist das für die Aufnahmen nicht gerade förderlich  und Du bist nicht richtig bei der Sachen. Bring also genug Zeit mit.                     
Du solltest mindestens 3 Stunden einplanen. Dazu kommen natürlich noch An - und Abfahrt zur Location.   
Wie läuft so ein Shooting ab ?                                                                                                                                                                                                                                            
Vor  dem Shooting sollten wir uns etwas kennenlernen - mindestens einmal  kurz telefonieren. Wir besprechen bei einem Treffen oder per Telefon,  was wir für Aufnahmen machen und wie wir dich am besten ins rechte Licht  setzen.                           
An  der Location, zeigst Du kurz, was Du für das Outfit mitgebracht hast.  Wir legen dann provisorisch die Reihenfolge fest. Danach ziehst Du die  besprochene Kleidung an, schminkst dich gegebenenfalls nach und bringst  die Haare in Form.                           
In der zwischenzeit mache ich die Kamera “schußbereit”                           
Wir  “schießen” zuerst eine kleine Serie zum auflockern und warm werden. Wir  nehmen uns die Zeit, damit Du locker und unverkrampft bist und dir das  Ganze Spaß macht. Wichtig ist, daß Du dich beim Shooting wohlfühlst. Man  sieht es den Bildern an. Beim Aktshooting sollten noch einige Dinge  berücksichtigt werden.   
Bin ich für ein Shooting geeignet ?                                                                                                                                                                                                                                            
Das  einzige was Du für das Shooting brauchst ist etwas Mut - um dich bei  mir zu melden und dich vor die Kamera zu begeben. Erfahrung als Model  ist nicht notwendig, wir nehmen uns die Zeit bis Pose und Ausdruck  stimmen. Du brauchst keine Modelfigur - gepflegt und eine natürliche Ausstrahlung  sind viel wichtiger! Du solltest Spaß daran haben fotografiert zu  werden.                           
Ein  Fotoshooting ist etwas besonderes. Du stehst für mehrere Stunden im  Mittelpunkt, alles dreht sich um dich. Dies ist eine Erfahrung, die Du  schon bald genießen wirst.   
Was soll ich anziehen oder mitbringen ?

Wichtig  ist, daß Du dich in deinem Outfit wohlfühlst. Bringe deshalb Sachen mit,  in denen Du dich wohlfühlst und die Du gut kombinieren kannst.                           
Für ein Shooting solltest Du 3-4 Kombinationen auswählen. Wechsel ruhig Farben, Material und Accessoires. Wähle bitte klare freundliche Farben und möglichst keine oder kleine Muster, die nicht zu sehr von dir ablenken, keine einschnürende enge Kleidung und Wäsche.
Schuhe : von sportlich bis elegant. High Heels machen sich besonders gut - sie strecken optisch das Bein und heben die Hüfte.
Accesoires : Brillen, Hüte/Mützen, Ketten, Gürtel usw.
Kosmetik : Make Up, Anti Glanz Puder in deiner Hautfarbe oder transparentes nichtglänzendes Kompaktpuder, Lippenstift, Lippgloss ...
Haare :Haargummis, Haarspangen                           
Allerdings  ist beim Portraitshooting weniger oft mehr - das entscheiden wir aber  beim Shooting. Verzichte bitte bei schulterfreien Outfit 2 Stunden vor  dem Shooting auf BH-Träger                           
Zum Thema Outfit beim Aktshooting sieh bitte unter Akt nach.
Eine kleine Zusammenstellung findesr Du hier - was soll ich mitnehmen   
Wo findet das Shooting statt ?                                                                                                                                                                                                                                            
Ich fotografiere Outdoor, seltener in alten Industrieruienen oder Abbruchhäusern.                           
Die Location ist natürlich abhängig von den Aufnahmen, die wir machen wollen.                           
Ein  Outdoorshooting ist spannend. Das Wetter, Licht, Wind und Wolken haben  direkten Einfluß auf die Bilder und lassen sich nicht immer vorhersagen.  Außerdem können immer Spaziergänger, Jogger und andere Unbeteiligte  auftauchen.                           
Es gibt schöne Location, z.B. Baggerseen, Parks, Wälder, Ruinen, Wiesen oder ehemalige Fliegerhorste.
Es findet sich bestimmt die passende Location!   
Welche Art von Bilder machen wir ?                                                                                                                                                                                                                                            
Wir machen die Art von Bildern, die wir vor dem Shooting besprochen haben,                           
Die Aufnahmebereiche Portrait, Fashion, Dessous/Teilakt oder Akt sind machbar.                           
Ich werde gerne versuchen deine Ideen und Vorstellungen umzusetzen.                           
In jedem Fall werden nur Bilder gemacht, die Du möchtest.   
Wie bereite ich mich auf das Shooting vor ?                                                                                                                                                                                                                                            
Je  intensiver Du dich auf das Shooting vorbereitest, desto besser werden  die Fotos. Nehme Dir die Zeit verschiedene Kleider vor dem Spiegel  auszuprobieren. Experimentiere mit verschiedenen Accessoires. Versuche  vor dem Spiegel verschiedene Posen, welches ist deine fotogenste Seite,  dein symphatisches Lächeln.

  • möglichst gut ausschlafen : Augenränder sind selten schön                               
  • evtl. zum Friseur - auf “Nachwuchs” achten                               
  • sorgfältige Lippenpflege : spröde Lippen wirken ungepflegt                               
  • Körperrasur/Haarentfernung am Tag vor dem Shooting, auf Irritationen achten                               
  • letzte volle Mahlzeit 1 h vor dem Shooting : voller Bauch arbeitet nicht gern                               
  • wenn  schulterfreie Aufnahmen geplant sind, BH-Träger und was sonst noch so  kneift weglassen - Wäscheränder brauchen sehr lange, bis sie verschwinden.                               
  • auf Schuhpflege und (wenn nötig) auf gebügelte Kleidung achten   
                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                           
                                                                                                                                                                                            
                                                                                                                                                                                                                                              
                                                                                                                                                              
Akt                                                                                                                                                                                                                                            
Teilakt -  und Aktshootings sind eine spannende Angelegenheit und eines der  schönsten Themen in der Fotografie - “Akt” heißt nicht unbedingt  “Nackt”. - Bei guten Aktfotos sollte die Nacktheit des Models nicht als  etwas besonderes empfunden werden. Man kann mit Licht/Schatten und  verschiedenen Posen eine Menge erreichen.                            
Zur Vorbereitung noch einige Tipps :                            
                                    
  • auf glatte Haut achten, Haare nicht erst am Tage des Shootings entfernen                                
  • zur nahtlosen Bräune ruhig einmal eine Sonnenbank aufsuchen                                
  • die Haut mit einer Feuchtiggeitslotion eincremen, das gibt der Haut schönen glanz                                
  • Druckstellen  und Wäscheränder vermeiden - dazu 2 Stunden vor dem Shooting nur  leichte Kleidung anziehen, die keine Druckstellen hinterlassen (Keine  enge Jeans, Strümpfe, Gürtel).                                
  • Trage bitte 2 h vor dem Shooting keinen BH oder Slip, da sonst Druckstellen entstehen, die nicht so schnell verschwinden.                          
Bringe bitte zum Shooting Bodylotion oder Baby-Öl und ein einfarbiges Handtuch mit.

         © copyright andreas ehrhardt         





ae-foto.de   -  hobbyfotograf für  kinderfotografie, portrait,  fashion, akt und  dessous fotos;
aktaufnahmen, fotoshooting in dessous unterwaesche  bikini,  portrait dessous und akt schootings sind kostenlos
für models  & amateure und alle, die sich von mir fotografieren lassen  möchten.
ich betreibe das fotografieren als hobby und kann somit ein fotoshooting in  leipzig  und umgebung  kostenfrei anbieten.                                        
euer fotograf in leipzig, andreas ehrhardt


Zurück zum Seiteninhalt